open9:00 - 17:00 MEZ

VLN6: Once again & Renault R.S.01 Unterstützung

Nachdem das vergangene Rennwochenende so erfolgreich war, haben sich unsere japanischen Freunde entschieden, erneut gemeinsam mit dem GTronix360 Team mcchip-dkr in der VLN an den Start zu gehen.

Da es sich dieses Mal um eine 4-stündige Renndistanz handelt, anstatt wie zuletzt um eine 6-stündige, haben wir entschieden, die Mannschaft gleich auf 2 Fahrzeugen zu nennen. Denn das Ziel bleibt weiterhin das Erreichen der Pflichtrunden für die Nordschleifen-Permit-A. Um das Risiko zu minimieren und den Reiseaufwand so gering wie möglich zu halten, haben wir erneut einen BMW 325i für die Klasse V4 hinzu gemietet. Damit ist gewährleistet, dass genug Runden eingefahren werden können, um das Permit-Rundenkonto zu füllen.

Die Speerspitze bleibt natürlich unser GTronix360-Cayman mit der Startnummer #470 in der Klasse V5, auf den sich alle Fahrer bereits ausreichend einschießen konnten.

Matsuda Tsugio, Takaboshi Mitsunori und Fujii Tomonobu dürfen erneut auf die Unterstützung von einem Routinier bauen. Um die Fahrerwechsel ein wenig zu entzerren greift Edgar Salewsky auf dem BMW mit ins Lenkrad.

Aber damit nicht genug: unser französisches Kunden-Team „R-ace GP“ wird erstmalig in der VLN an den Start gehen. Ihr Renault R.S.01 mit der Startnummer #51 wurde komplett mit dem von mcchip-dkr entwickelten VLN-Kit inkl. dem 4fach-Fahrwerk aus dem Hause KW ausgestattet. Für zusätzlichen Support während des erstens Rennauftritts in der VLN werden ein Renningenieur und ein Mechaniker aus unserem GTronix360 Team mcchip-dkr den ersten Renneinsatz eng begleiten.

Wir freuen uns auf die anstehende Aufgabe und werden wie gewohnt über unsere Social Media Kanäle berichten!

Übersicht
Kontakt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 2256 669996-0
(Mo - Fr 9:00 - 17:00 Uhr MEZ)
Newsletter

Fahrzeugauswahl

Superflow Logo
TÜV Austria Logo
NSA Logo
Auto Bild Sportcars Logo

Welcome to a new level