closed9:00 - 17:00 MEZ

Welcome to a new level

Chiptuning

Alle modernen Fahrzeuge verfügen über ein Motorsteuergerät, dessen Software die Steuerung, Regelung und Überwachung aller Motorfunktionen übernimmt. Darunter fallen z. B. die Kraftstoffeinspritzung, die Steuerung des Zündzeitpunktes oder der Luftmenge. Bei einer Softwareoptimierung durch Chiptuning werden diese Daten, je nach Steuergerät über die OBD-Buchse oder mithilfe von speziellen Geräten ausgelesen und von unseren erfahrenen Softwareprogrammierern so effizient verändert, dass je nach Fahrzeugtyp ein Leistungs- und Drehmomentzuwachs um bis zu 30 % erfolgt.

Dementsprechend verbessert sich die Beschleunigung, das Ansprechverhalten und die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs. Jede Software wird individuell auf das jeweilige Fahrzeug abgestimmt. Auch Kraftstoffeinsparungen um bis zu 10 % im Teillastbereich, lassen sich durch eine Softwareoptimierung erzielen. Die Daten des Motorsteuergerätes werden hierbei mit unserer Eco Chiptuning Software beschrieben. Wir legen viel Wert auf eine lange Lebensdauer Ihres Fahrzeugs. Deshalb verwenden wir nur selbstentwickelte Software, bei der wir sicher sind, dass Sie zu keiner Überlastung des Motors führt. Zudem bleibt die Notlaufeigenschaft Ihres Fahrzeugs nach der Softwareoptimierung vollständig erhalten.

Ihre Vorteile

  • Über 10 Jahre Erfahrung
  • Eigene Softwareentwicklung
  • Individuelle Optimierungen
  • Kostenloses Leihfahrzeug
  • Kostenlose Rückrüstung
  • Optionale Motorgarantie
  • TÜV Austria verifiziert
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110

Power-Optimierung

Unsere langjährige Erfahrung und unser Erfolg im Bereich der Softwareentwicklung und Softwareoptimierung für Benzin- und Dieselmotoren bürgen für höchste Qualität. Die Entwicklung und Abstimmung unserer hauseigenen Softwareentwicklungen führen wir in unserem hochmodernen Forschungs- und Entwicklungszentrum durch.

Mehr Fahrspass durch mehr Leistung und mehr Drehmoment!

Bei mcchip-dkr power steht die Erhöhung der Leistung klar im Vordergrund!

Durch die Optimierung der im Motorsteuergerät hinterlegten Kennfelder erreichen wir einen Zuwachs des Motordrehmoments und der Leistung des Motors innerhalb der Toleranzen des Herstellers um bis zu 30 %.

Was hat das für die Fahreigenschaften Ihres Fahrzeugs zur Folge?

Bei geringen Drehzahlen beschleunigt das Fahrzeug besser und weist eine bessere Durchzugskraft auf. Im oberen Drehzahlbereich dreht der Motor dynamischer und kraftvoller aus und die Endgeschwindigkeit erhöht sich. Das bedeutet mehr Fahrspaß und Sicherheitsreserven für Sie.

Welchen Einfluss hat das auf den Kraftstoffverbrauch?

Bedingt durch das höhere Drehmoment sinkt der Verbrauch im Teillastbereich beim PKW um bis zu 10 %. Im Volllastbereich steigt der Verbrauch um bis zu 10 %. Da bei einem durchschnittlichen Fahrverhalten das Fahrzeug mehr als 90 % im Teillastbereich bewegt wird, bedeutet das für Sie selbst bei mcchip-dkr power eine entsprechende Kraftstoffersparnis. Interessieren Sie sich für eine ECO-Optimierung finden Sie hier weitere Informationen.

Bis zu 30 % mehr Leistung und Drehmoment!
Von uns erhalten Sie innovative Leistungsoptimierung durch Chiptuning der neuesten Generation!
Pressemitteilungen Motorsport Aktivitäten

Eco-Optimierung

Bei mcchip-dkr eco steht die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs klar im Vordergrund! mcchip-dkr eco ist eine Investition, die sich bei den heutigen Kraftstoffpreisen sehr schnell bezahlt macht. Eine Vielzahl von Privatleuten und Spediteuren profitieren bereits von mcchip-dkr eco und sparen bares Geld. Von uns erhalten Sie innovative ECO-Softwareoptimierung durch Chiptuning der neuesten Generation!

Mehr Fahrspass bei bis zu 15 % weniger Verbrauch!

Wie erreichen wir die Kraftstoffreduzierung?

  • Durch die Erhöhung des Motordrehmoments bei geringeren Drehzahlen.
  • Durch die Optimierung der Luftmassen.
  • Durch die Optimierung der Verbrennung.
Kraftstoffverbrauch, Drehmoment und Drehzahl stehen in direkter Verbindung. Grundsätzlich gilt das bei hohen Drehzahlen mehr Kraftstoff verbraucht wird. Die Erhöhung des Drehmoments ermöglicht früheres Hochschalten in den nächsten Gang und vermeidet somit hohe Drehzahlen. Bei der Drehzahl, an dem das höchste Drehmoment anliegt, arbeitet der Motor zudem am effizientesten.

Was hat das für die Fahreigenschaften Ihres Fahrzeugs zur Folge?

Bei geringen Drehzahlen beschleunigt das Fahrzeug besser und es weist eine bessere Durchzugskraft auf. Die Leistung im oberen Drehzahlbereich und die Endgeschwindigkeit werden nur geringfügig angehoben. Interessieren Sie sich für eine Power-Optimierung finden Sie hier weitere Informationen.

Welchen Einfluss hat das auf den Kraftstoffverbrauch?

Bedingt durch das höhere Drehmoment sinkt der Verbrauch im Teillastbereich je nach PKW um bis zu 10 % und je nach Transporter bis zu 15 %. Im Volllastbereich bleibt der Verbrauch gleich zum Serienverbrauch. Da bei einem durchschnittlichen Fahrverhalten das Fahrzeug mehr als 90 % im Teillastbereich bewegt wird, bedeutet das für Sie eine erhebliche Kraftstoffersparnis.

Können Sie mit Ihrem Fahrverhalten die ECO-Optimierung positiv beeinflussen?

Natürlich! Spritverbrauch und Drehzahl stehen in direkter Verbindung. Nutzen Sie das höhere Drehmoment und schalten Sie früher in den nächsten Gang und meiden Sie hohe Drehzahlen!

Hat der Fahrzeugeinsatz einen Einfluss auf die Kraftstoffersparnis?

Ja! Je nach Einsatz des Fahrzeugs ist mit einer unterschiedlichen Krafstoffersparnis zu rechnen.
Fahrzeugeinsatz Stadtverkehr Landstraße Autobahn 100-130 km/h Volllast
Kraftstoffersparnis bis 0-15 % 5 - 15 % 15-10 % 0 %

Weitere Informationen für LKW ECO-Optimierung erhalten Sie hier.
Weitere Informationen für Leistungssteigerung und Kraftstoffreduzierung für Agrarfahrzeuge erhalten Sie hier.

Fragen und Antworten

1. Warum werden die Fahrzeuge nicht gleich vom Hersteller mit maximaler Motorleistung ausgestattet?

Sicherlich wäre es möglich, die Fahrzeuge vom Werk direkt mit maximaler Motorleistung zu versehen. Die Autohersteller produzieren jedoch ihre Fahrzeuge für einen internationalen Markt. Die Bedingungen bezüglich unterschiedlicher Versicherungsklassen, Kraftstoffqualitäten und Klimaverhältnisse sind nur einige Punkte, welche die Konstrukteure beim Bau der Fahrzeuge beachten müssen. Daher sind Sie gezwungen bei der Einstellung der Motoren immer einen Kompromiss einzugehen. Die Fahrzeughersteller nutzen selber auch die Softwareoptimierung als Marketinginstrument. So ist z. B. der Unterschied zwischen einem Mercedes C 200 CDI und einem C 220 CDI nur in der Motorelektronik zu finden.

2. Ist Chiptuning schädlich für den Motor?

Nein, heutige Motoren werden über eine elektronische Klopfregelung gesteuert, die auch nach unserer Softwareoptimierung funktionsfähig bleibt, und die bei Auftreten von kritischen Zuständen im Motor sofort in den so genannten "Notlauf" schaltet. Da sich die Erhöhung der Leistung und des Drehmoments innerhalb der vorgegebenen Toleranzen der Hersteller bewegt, tritt kein erhöhter Verschleiß auf.

3. Muss ich das Chiptuning in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen?

Ja, dafür bieten wir Ihnen optional (kostenpflichtig) TÜV-Gutachten zum problemlosen Eintragen in die Fahrzeugpapiere. Bitte informieren Sie sich unter unser Hotline +49 2256 669996-0 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ob ein entsprechendes TÜV-Gutachten für Ihr Fahrzeuge vorliegt oder erstellt werden kann.

4. Was ist mit Garantie?

Wir geben Ihnen eine 5-jährige Funktionsgarantie auf die Software. Eine Motorgarantie für PKW und LKW kann gegen Aufpreis abgeschlossen werden (gemäß Garantiebedingungen).

5. Gibt es Probleme bei der AU?

Nein, die Motoren bleiben mit ihren Abgaswerten innerhalb der vorgeschriebenen Toleranzbereiche.

6. Welche Motoren eignen sich für Chiptuning?

Otto- und Dieselmotoren mit einem elektronischen Steuergerät gleichermaßen, wobei bei aufgeladenen Motoren (Turbo, Kompressor, G-Lader) die Leistungssteigerung oder Verbrauchsreduzierung am effizientesten ist.

7. Ist Chiptuning auch noch bei älteren Fahrzeugen möglich?

Ja, wenn das Fahrzeug eine elektronische Motorsteuerung besitzt.

8. Ab wann sollte man einen Neuwagen leistungssteigern?

Das Fahrzeug sollte etwa 2500 km eingefahren werden.

9. Kann die Softwareoptimierung im Motorsteuergerät selbst durchgeführt werden?

Nein, der Einbau kann nur in unseren Fachwerkstätten durchgeführt werden.

10. Erhöhter oder reduzierter Kraftstoffverbrauch?

Ja und Nein. Beim Power-Tuning wird Drehmoment und Leistung angehoben. Wenn man ständig im Volllastbereich unterwegs ist, welches natürlich mit einer besseren Beschleunigung und höheren Endgeschwindigkeit verbunden ist, steigt der Verbrauch. Fährt man dagegen im Teillastbereich, sinkt der Verbrauch, da mehr Drehmoment bei geringerer Drehzahl zur Verfügung steht. Beim Eco-Tuning wird nur das Drehmoment angehoben. Hier sinkt also der Verbrauch im Teillastbereich und bleibt im Vollastbereich gleich.

11. Welchen Kraftstoff sollte man nach dem Chiptuning bei Benzinmotoren tanken?

Es kann weiterhin der Kraftstoff getankt werden, der vom Hersteller vorgegeben ist, um jedoch die maximale Leistung zu erzielen, sollte Super Plus getankt werden. Bei Diesel Fahrzeugen ist nichts zu beachten.

12. Welche Konsequenzen hat die Softwareoptimierung für den Dieselpartikelfilter?

Keine, die Funktion und die Haltbarkeit des DPF bleiben voll erhalten.

13. Wie lange muss das Fahrzeug in der Werkstatt bleiben?

Für die Umprogrammierung Ihres Motorsteuergeräts benötigen wir Ihr Fahrzeug zwischen 3 und 5 Stunden.

14. Ist die Mehrleistung sofort spürbar?

Sobald wir das optimierte Kennfeld aufgespielt haben, verfügt das Fahrzeug über die Mehrleistung. Bei vielen neuen Modellen wird die volle Leistung allerdings erst nach einer Einfahrzeit erreicht. Die neuen Motorsteuergeräte arbeiten mit einem Flasheprom und einem Prozessor. Auf dem Flasheprom wird das Kennfeld abgelegt. Der Prozessor übernimmt nach und nach diese neuen Daten aus dem Flasheprom und steuert damit den Motor. Die Elektronik muss also erst lernen mit den neuen Daten umzugehen. Dieser Lernprozess dauert je nach Fahrzeug bis zu 200 km.

PKW Motorgarantie

Auf Wunsch bieten wir Ihnen Motorgarantien für Pkw und Transporter zu folgenden Konditionen an:
PKW - Motorgarantiepreisliste NSA (Fahrzeuge bis 3,5 t Gesamtgewicht)
Alle Preise der NSA Versicherung inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Fahrzeugalter: bis 2 Jahre Kilometerstand: max 100.000 km
Tuning 2 12 Monate
Preis 148,00 Euro
Turbo (Optional) 30,00 Euro
4*4 (Optional) 35,00 Euro
Fahrzeugalter: bis 5 Jahre Kilometerstand: max 80.000 km
Tuning 5 12 Monate
Preis 225,00 Euro
Turbo (Optional) 30,00 Euro
4*4 (Optional) 35,00 Euro

Wichtige Hinweise:
Der Einbau der Zusatzelektronik (Tuning-Chip) in Deutschland gemäß § 19 Abs. 3 S. 1 Nr. 4 c StVZO führt dazu, dass die Betriebserlaubnis für das Fahrzeug erlischt, wenn der Einbau des Chips nicht unverzüglich durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen abgenommen und eine Bestätigung nach § 22 Abs. 1 S. 5StVZO erteilt wird. Der Betrieb eines Kraftfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr in Deutschland ohne Betriebserlaubnis gem. § 3 Pflichtversicherungsgesetz führt dazu, dass der Haftpflichtversicherung im Schadenfall nicht zur Leistung verpflichtet ist. Der Betrieb eines Kraftfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr ohne ausreichende Versicherungsschutz in Deutschland stellt eine Straftat dar. Der Einbau der Zusatzelektronik (Tuning-Chip) führt dazu, dass die Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Verkäufer sowie die Garantieansprüche gegenüber dem Hersteller für die vom Chip-Tuning betroffenen Teile entfallen können. Der Einbau eines Chip-Tunings kann zum Verlust des Versicherungsschutzes führen dies ist im Einzelnen mit der Versicherung zu klären.

Übersicht

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 2256 669996-0
(Mo - Fr 9:00 - 17:00 Uhr MEZ)

Newsletter

Fahrzeugauswahl

Fahrzeugauswahl

Welcome to a new level