open9:00 - 17:00 MEZ

RCN 9: Gelungenes Saisonfinale

Der neunte und gleichzeitig letzte Lauf der RCN Saison 2019 wurde am vergangenen Samstag auf der Nordschleife ausgetragen. Mit zwei Fahrzeugen nahm das GTronix360° Team mcchip-dkr das Saisonfinale in Angriff. Das Fahrerduo Jörg Rohde und Bernhard Weber teilten sich erneut das Cockpit des BMW 325i E90 in der stark besetzten Klasse V4 um weitere Erfahrungen auf der anspruchsvollen Nordschleife zu sammeln. Da es zu Beginn nach einem Regenschauer aussah, entschied man sich das Rennen ohne Risiko anzugehen und auf Regenreifen zu starten. Es blieb jedoch trocken, so dass Startfahrer Jörg Rohde einen zusätzlichen Boxenstopp einlegen musste, um auf Slicks zu wechseln. Bernhard Weber übernahm den BMW 325i nach acht Runden und brachte ihn ohne einen Kratzer ins Ziel. Die beiden Motorsporteinsteiger beendeten das Rennen auf Rang 19 in Klasse und sicherten sich damit ein wichtiges Ergebnis zum Erlangen der DMSB Nordschleife-Permit B.

Auch das zweite Fahrzeug wurde von zwei Rookies pilotiert. Alex Meixner und Sebastian Cremer starteten im BMW 328i E36 in der Klasse RS5. Beide lieferten fehlerfreie Stints ab und konnten so erfreulicherweise den Klassensieg in der RS5 für sich verbuchen. Der Fokus der Beiden lag ebenfalls darauf Erfahrungen zu sammeln und ein Ergebnis für die DMSB Nordschleife-Permit B zu verbuchen. Sebastian Cremer hat mit drei gewerteten RCN Läufen sein soll für die DMSB Nordschleife-Permit B erreicht. Als nächstes steht für ihn das E-Learning der DMSB Academy auf dem Programm. Ein versöhnlicher Saisonabschluss in der Rundstrecken-Challenge Nürburgring 2019.
Übersicht
Kontakt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 2256 669996-0
(Mo - Fr 9:00 - 17:00 Uhr MEZ)
Newsletter

Fahrzeugauswahl

Superflow Logo
PayPal Logo
TÜV Austria Logo
NSA Logo
Auto Bild Sportcars Logo

Welcome to a new level