open9:00 - 17:00 MEZ

VLN7: Solide Leistung in der Klasse V5

Der siebte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, bot mit 150 genannten Fahrzeugen packenden Motorsport in der Grünen Hölle. Mittendrin das GTronix360° Team mcchip-dkr aus Mechernich mit einem seriennahen Porsche Cayman 981. Das Fahrertrio Georg Griesemann, Markus Diederich und Ben Bünnagel war in dieser Konstellation erstmalig vertreten. Im morgendlichen Qualifying stellte Stammfahrer Georg Griesemann den Cayman auf Startplatz 7 in der Klasse V5.

Den Start des drittletzten VLN Laufes des Saison 2018 übernahm der junge Bonner Ben Bünnagel. Seine Porsche Cayman Premiere absolvierte er fehlerlos und übergab nach seinem Turn an seinen Vater Markus Diederich. Auch dessen Stint verlief problemlos, so dass Georg Griesemann in der zweiten Rennhälfte seine Routine ausspielen konnte und jagt auf die vorderen Platzierungen machte. Nach einem gelungenen letzten Boxenstopp übernahm Ben Bürnagel den Schlussturn und konnte bis auf 10 Sekunden an den viertplatzierten Sorg Rennsport Cayman heranfahren. Teamchef Danny Kubasik zeigte sich mit dem 5. Platz in der Klasse zufrieden: „Ben und Markus haben bei Ihrem ersten Rennen auf dem Cayman einen guten Job gemacht. Das Fahrzeug hat keinen einzigen Kratzer abgekommen, was in der hartumkämpften Klasse V5 hoch anzurechnen ist.“ Bereits in zwei Wochen steht VLN Lauf 8 auf dem Programm. Fahrerplätze auf unserem Top vorbereiteten Cayman sind noch verfügbar. Link Fahrerplätze
Übersicht
Kontakt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 2256 669996-0
(Mo - Fr 9:00 - 17:00 Uhr MEZ)
Newsletter

Fahrzeugauswahl

Superflow Logo
TÜV Austria Logo
NSA Logo
Auto Bild Sportcars Logo

Welcome to a new level